Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Der Bestand der Spielgeräte auf dem Außengelände unserer Kindertagesstätte Kinnerhuck ist geschrumpft, da sie nicht mehr den Standards einer inklusiven Kindertagesstätte entsprechen.
Neben einer neuen Bewegungslandschaft, mit der Möglichkeit zum Klettern, Rutschen und zum Krabbeln, wollen wir einen Erlebnisparcours erstellen, sodass alles was Räder hat, sich hier barrierefrei bewegen kann.
Der alte Baumbestand soll hierbei unbedingt erhalten bleiben!

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Kinnerhuck Strackholt, Kindegarten Strackholt, Bewegung
Finanzierungs­zeitraum: 13.09.2019 12:06 Uhr - 31.10.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Bis Ende Oktober

Worum geht es in diesem Projekt?

Nach einer erfolgreichen Finanzierung, freuen wir uns auf die Umsetzung unseres Spielplatzprojektes und der Schaffung einer kindgerechten und bewegungsfreudigen Außenanlage.

Die angesetzte Finanzierungssumme von 3000 Euro, ist für die Anschaffung eines großen Spielgerätes, sprich einer Bewegungslandschaft gedacht.
Für das Großprojekt, der Umgestaltung des gesamten Außengeländes, werden am Ende ca. 30 000 Euro benötigt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, die Bewegungs- und Sozialkompetenzen unserer Kinder zu erweitern.
Als integrative Kindertagesstätte ist einer unserer Schwerpunkte, beste Spiel- und Lernmöglichkeiten für ALLE Kinder zu schaffen.

Das Projekt ist für alle Kinder in unserer Kindertagesstätte, von 1 – 6 Jahren.
In unserer integrativen Kindertagesstätte Kinnerhuck, werden 54 Kinder im Kindergartenbereich und maximal 15 Kinder im Krippenbereich betreut.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder sind unsere Zukunft!
Wir brauchen ansprechende und geeignete Spiel- und Bewegungslandschaften für mehr Bewegungsfreude um dem steigenden Medienkonsum entgegenzuwirken!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die angesetzte Finanzierungsumme von 3000 Euro ist für die Anschaffung eines Spielgerätes erforderlich. Diese Bewegungslandschaft soll das Highlight auf unserem Außengelände werden.

Das Gesamtvolumen zur kompletten Umsetzung des Projektes, inklusive aller erforderlichen Umgestaltungsmaßnahmen liegt bei ca. 30 000 Euro.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kinder, die Eltern, das Team Kinnerhuck & und der Träger, die LEiLA gGmbH.